25 neue U-Bahn-Garnituren

ORF: Die Wiener Linien rüsten für die Verlängerung der U1 und der U2. In diesen Tagen werden bei Siemens Austria 25 neue U-Bahn-Garnituren bestellt. Die Kosten liegen bei 190 Millionen Euro.

U-Bahn
Siemens AG

Der ORF berichtet: „Die 25 neuen U-Bahnwagen entsprechen dem modernsten Standard. Sie sind klimatisiert, bieten 260 Sitzplätze und haben einen durchgängigen Fahrgastraum im sechsteiligen Mehrgelenkszug. Die Innenbeleuchtung ist heller und es gibt ebene Einstiege, bei denen auch der Spalt zwischen Bahnsteig und Wagen halbiert ist. Entscheidende Sicherheitsvorkehrung ist, dass der Fahrgastraum mit Video überwacht wird.“

Gesamte U-Bahnflotte erneuert
Weiters informiert der ORF, dass die Neuanschaffungen im Zuge der Verlängerung von U1 und U2 gekauft werden.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.