30 Jahre ISL: Wichtige Stimme der Behindertenpolitik

Die kobinet-nachrichten haben zum heutigen 30. Geburtstag der Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland (ISL) einige Akteur*innen der Selbstvertretungsorganisation behinderter Menschen um Statements gebeten.

Logo ISL Deutschland
ISL Deutschland

Horst Frehe vom Vorstand der ISL dankt beispielsweise all denjenigen, die die ISL als Bundesverband unter schwierigen Bedingungen aufgebaut haben und sieht diese heute als wichtige Stimme der Behindertenpolitik. (Siehe auch)

„Nach dem wir an vielen Orten in Deutschland Zentren für Selbstbestimmtes Leben gegründet und dort Beratung und kommunale Interessenvertretung gebündelt hatten, kam es vor 30 Jahren darauf an, eine solche Interessenvertretung der autonomen Behindertenbewegung auch auf Bundesebene zu organisieren. Obwohl dieser Zusammenschluss zunächst vor allem ein Forum für den Austausch der lokalen Zentren war, ist die ISL längst zu einer der wichtigsten Stimmen in der bundesdeutschen Behindertenpolitik herangewachsen. Die Selbstvertretung Behinderter ist ohne die ISL heute nicht mehr denkbar. Dafür bin ich allen denen dankbar, die unter schwierigen Bedingungen diese Organisation aufgebaut haben und in den 30 Jahren unsere Selbstvertretung ermöglicht haben und immer noch ermöglichen“, erklärte Horst Frehe vom Vorstand der Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland (ISL) angesichts des heutigen Geburtstags der Organisation auf Nachfrage der kobinet-nachrichten.

Ottmar Miles-Paul war von 1993 bis Ende 1999 als Geschäftsführer der Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland (ISL) tätig und hat die Aufbauarbeit des heute 30 Jahre alten Selbstvertretungsverbandes behinderter Menschen begleitet. Anlässlich des heutigen Jubiläums der Gründung des Verbandes am 19. Oktober 1990 erinnert er sich in seinem Grußvideo vor allem an den Kampf für das Benachteiligungsverbot im Grundgesetz und für die Umbenennung der Aktion Sorgenkind in Aktion Mensch.

Link zum Video von Ottmar Miles-Paul zum 30jährigen Jubiläum der Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland (ISL)

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ein Kommentar

  • Meine herzliche Gratulation zum 30jährigen Kämpfen und Wirken!