40 praxistaugliche Geschäftslokale für Ordinationen im Wiener Gemeindebau

Ärztinnen und Ärzte, die auf der Suche nach leistbaren und barrierefreien Ordinationen sind, können 40 Ordinationen, die an 37 Gemeindebau-Standorten frei zur Vermietung stehen, kostengünstig mieten.

Wohnbaustadtrat Michael Ludwig Ärztekammerpräsident Thomas Szekeres
PID/Votava Martin

Am 10. Jänner 2018 stellten Wohnbaustadtrat Michael Ludwig und der Ärztekammerpräsident, Thomas Szekeres, bei der Pressekonferenz eine neue Initiative vor.

Auch ein stufenloser Zugang zu den Arztpraxen und die Barrierefreiheit in den Räumlichkeiten müssen gegeben sein. Praxistaugliche Geschäftslokale sollen in Wiener Gemeindebauten zu Ordinationen umgebaut werden, hieß es in der Pressekonferenz.

„Ich habe daher – gemeinsam mit der Wiener Ärztekammer – eine neue Initiative ins Leben gerufen, um den weiteren Ausbau der medizinischen Versorgung in den rund 2.000 Wiener Gemeindebauten zu forcieren. Wiener Wohnen wird ab sofort verstärkt praxistaugliche Geschäftslokale für Ordinationen zur Verfügung stellen und Ärztinnen und Ärzten, die auf der Suche nach leistbaren Ordinationen sind, kostengünstig geeignete barrierefreie Räumlichkeiten anbieten“, erläuterte der Wiener Wohnbaustadtrat.

Die Angebote findet man auf der Internetseite von Wiener Wohnen. Weiterführende Informationen gibt es auch unter der Wiener Wohnen Service-Nummer (05 75 75 75).

Im Rahmen der Pressekonferenz verwies der Ärztekammerpräsident auf die Möglichkeit, Daten über die Zugänglichkeit bestehender Ordinationen abzurufen. Diese Daten werden von BIZEPS erhoben.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert