45 Jahre Steirische Vereinigung für Menschen mit Behinderung

Statt Festakt: Workshop zu Selbstbestimmt Leben

Steirische Vereinigung für Menschen mit Behinderung
Steirische Vereinigung für Menschen mit Behinderung

Der Elternverein „Steirische Vereinigung für Menschen mit Behinderung“ (STVMB) feiert am 26. September 2018 unter dem Motto „45 Jahre! und es geht  weiter …“ Geburtstag.

Nicht mit einem Festakt sondern mit einem Workshop zu „Selbstbestimmt Leben“, der von Menschen mit Behinderung gestaltet wird.

Zur Mitarbeit eingeladen sind betroffene Menschen, Eltern, Betreuerinnen und Betreuer und Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger aus Politik und Verwaltung. Rund 60 Personen werden sich daran beteiligen.

Filmpräsentation und Vortrag als Einstieg

Als Einstieg schildern Mitglieder der STVMB-Selbstvertretungsgruppe in der Mosaik GmbH in einer Filmpräsentation, welche Probleme, Sorgen und Wünsche sie in Bezug auf Selbstbestimmtes Leben haben.

Im Anschluss daran gibt es ein Impulsreferat von Martin Ladstätter, der mit BIZEPS in Wien vor rund 25 Jahren das erste Selbstbestimmt Leben Zentrum Österreichs mitgegründet hat.

In seinem Referat wird es um Rechte, Inklusion, Partizipation und Selbstbestimmung gehen. Ein kritisches Hinterfragen der IST-Situation wird ebenso Teil sein, wie ein Anstoß, in welche Richtung sich Träger weiterentwickeln könnten.

Gesprächsrunden und Ergebnisse

Nach diesem Input gibt es an mehreren Tischen die Möglichkeit zur Diskussion, zum Erfah­rungsaustausch und zum Entwickeln von Ideen für die Zukunft. Die Moderation an den Dis­kussionstischen übernehmen Menschen mit Behinderung.

Die Ergebnisse werden gesam­melt und sollen Richtschnur für die weitere inhaltliche Arbeit der Steirischen Vereinigung für Menschen mit Behinderung sein.

Wann und wo?

26. September 2018 von 15 bis 17 Uhr

Ort: Festsaal der Mosaik GmbH, Wienerstraße 148, 8020 Graz

 

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich