71. Wiener Gemeinderat: Rechnungsabschluss 2019

Spezialdebatte Gesundheit, Soziales und Sport

Martin Hobek
FPÖ

GR Mag. Martin Hobek (FPÖ) wollte den Fokus auf Menschen mit Behinderung lenken und sagte, dass während Corona die Tageswerkstätten geschlossen blieben und den dort arbeitenden Menschen das „Taschengeld“ von etwa 50 bis 100 Euro gestrichen worden sei.

Er beantragte daher eine Rückerstattung des Taschengeldes für die Werkstätten der Stadt Wien. Dies würde eine Anerkennung der Arbeit dieser Menschen darstellen.

Sein zweites Anliegen beinhaltete die Bäderstrategie 2030, die im April 2020 vorgestellt wurde. Sie solle nach Möglichkeit Barrierefreiheit berücksichtigen.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.