780 Gehsteige abgeschrägt

Innerhalb von 5 Jahren wurden im 2. Wiener Gemeindebezirk 780 Abschrägungen gebaut.

Gehsteigabschrägung
BIZEPS

Der Bezirksvorsteher des 2. Wiener Gemeindebezirks, Gerhard Kubik (SPÖ), gab gestern bekannt, dass nun alle Gehsteige abgeschrägt sein sollten. Er freut sich, dass „diese sinnvolle Investition zur Vereinfachung der Benutzung des Straßenverkehrs für alle günstig ist“.

Um sicher zu gehen, dass keine Kreuzung übersehen wurde, hat Bezirksvorsteher Kubik die Bezirksräte gebeten, persönlich die einzelnen Grätzel zu überprüfen. „Falls wir Gehsteige übersehen haben, bitten wir alle sich direkt an die Bezirksvorstehung zu wenden“ bittet Kubik.

Die Gesamtkosten betrugen 1,4 Millionen Euro wovon der Großteil aus dem Bezirksbudget finanziert wurde.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.