88.6 – Erstmals Radio für gehörlose Menschen

Am Freitag den 18. März 2016 wird es erstmals in Österreich möglich sein, dass auch gehörlose Menschen das Radioprogramm verfolgen können.

Radio 88.6

Am 18. März 2016 zwischen 7 und 15 Uhr veranstalten der Radiosender 88.6 gemeinsam mit equalizent einen Schwerpunkttag zu Gebärdensprachen.

Alle Moderationen und Nachrichten, Wetter und Verkehr werden als Video-Livestream auf der Website von Radio 88.6 in österreichische Gebärdensprache gedolmetscht. Ebenso wird die Musik gedolmetscht!

Es wird viele Informationen zum Thema Gehörlosigkeit und Gebärdensprache geben, um auf das Thema aufmerksam zu machen.

88.6 Programmdirektor Bernhard Feichter: „Für uns ist es selbstverständlich Radio hören zu können, für viele jedoch nicht. Aus meinem privaten Umfeld kenne ich den Umgang mit gehörlosen Personen und dadurch, sowie durch Beobachtungen im Alltag, auch die damit verbundenen Berührungsängste von Menschen. Wir wollen mit diesem Aktionstag sensibilisieren, aufmerksam machen und den gehörlosen Menschen Radio zeigen.“

Informationssendung und Live-Stream aus dem Studio

Am 18. März zwischen 7 und 15 Uhr als Video-Livestream auf Radio 88.6.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ein Kommentar

  • Die Idee finde ich Super! Hoffentlich mit viel Erfolg!