aktion leben österreich wählte Vorstand neu

Johann Hager wurde als Präsident von aktion leben österreich bestätigt. Gertraude Steindl und Franz-Joseph Huainigg scheiden aus. Neu: Gerhard Tschugguel-Tramin.

Logo aktion leben österreich
aktion leben österreich

Die 69. Generalversammlung von aktion leben österreich wählte am 22.04.2023 den Vorstand neu.

Ziel des wiedergewählten Präsidenten Dr. Johann Hager ist der weitere Ausbau der ergebnisoffenen Schwangerenberatung in Österreich: „Die Zahlen der Beratung steigen weiter. In der Schwangerschaftskonfliktberatung liegt die Zukunft. Armut, Mangel, Entzug auch immaterieller Güter wie Liebe oder Zuwendung schränken Freiheit und Selbstbestimmung ein. Ungewollt schwangere Frauen sehen sich mit diesen Einschränkungen ihrer Selbstbestimmung konfrontiert.“

Änderungen im Vorstand

Dr. Gertraude Steindl, als Präsidentin, Vizepräsidentin und Generalsekretärin viele Jahre prägend tätig, zieht sich aus dem Vorstand zurück. Ebenso scheidet Dr. Franz-Joseph Huainigg aus, der seit 2018 im Vorstand war.

Neues Vorstandsmitglied wird der Doyen der Journalistenausbildung Gerhard Tschugguel-Tramin. Zehn Mitglieder des Vorstandes stellten sich erneut für diese wichtige ehrenamtliche Aufgabe zur Verfügung. aktion leben-Präsident Dr. Johann Hager dankte den scheidenden Vorstandsmitgliedern Dr. Gertraude Steindl und Dr. Franz-Joseph Huainigg für ihr außergewöhnliches Engagement

Gertraude Steindl prägte aktion leben über Jahrzehnte

„Gertraude Steindl hat aktion leben über Jahrzehnte geprägt, Menschen für die Anliegen unseres Vereins begeistert und mit Herz und Verstand in der Öffentlichkeit, gegenüber der Politik, durch ihr ganzes Tun für eine umfassende Sicht auf das Leben von Menschen geworben“, betonte Hager.

Für all ihre Leistungen erhielt Gertraude Steindl 2017 das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich. Dass Frauen in einer der schwersten Krisen ihres Lebens sensible unabhängige Beratung und Unterstützung finden, sei für Gertraude Steindl immer das zentralste Anliegeng gewesen.

Franz-Joseph Huainigg: ein Leben für die Menschenwürde

Des Weiteren dankte Hager auch Franz-Joseph Huainigg, der seit 2018 Vorstandsmitglied bei aktion leben war: „Der Abwertung behinderten, vermeintlich nicht lebenswerten oder nutzlosen Lebens tritt Huainigg massiv entgegen. Er stand und steht gegen einen sehr bedenklichen Mainstream, hinter dem ein liberaler, aber unsolidarischer Freiheitsbegriff steckt“, so Hager.

Gerhard Tschugguel-Tramin neu im Vorstand

Neu in den Vorstand gewählt wurde der Doyen der Journalistenausbildung Gerhard Tschugguel-Tramin. In Erinnerung an die Bürgerinitiative „Fakten helfen!“ von aktion leben für eine Erhebung seriöser Informationen über Schwangerschaftsabbrüche sieht er eine Verbindung zwischen seiner Funktion als Generalsekretär der katholischen Medienakademie (bis 2022) und der Arbeitsweise der aktion leben: „Fakten sammeln, um damit die Herzen für die Schwächeren zu öffnen und zielgerechter helfen zu können.“

Folgende Personen bilden nun den Vorstand der aktion leben:

Dr. Johann Hager (Präsident), DSA Barbara Campman (1. Vizepräsidentin), GGR Dipl. Päd. Ursula Prader (2. Vizepräsidentin), Nikola Auer, DSA Ulrike Hofstetter, MA, DGKS Elisabeth Kapper-Weidinger, Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Mazal, Gerhard Tschugguel-Tramin, MMag. Monika Rapp-Pokorny, Heinrich Günther Ruf sowie Arno Wohlgenannt.

Die Geschäfte führt Mag. Martina Kronthaler.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist abgeschalten.

Ein Kommentar

  • Wieder ein Mann, der eine Meinung zum Körper einer Frau hat! Sowas brauchen wir unbedingt!

    Ich kann Huainiggs Haltung nicht nachvollziehen. Sexuelle Selbstbestimmung ja, aber das Recht auf Abtreibung sei nicht erlaubt. Die Argumentation mit der Behinderung ist letztklassig und so erkennt man halt, welcher Partei er zugetan ist.

    Einfach ewig gestrig …