Aktionsbündnis „Österreich für Behindertenrechte“ bei Bundespräsident Fischer

Unterstützungszusage des Bundespräsidenten bei Gleichstellung von Menschen mit Behinderung

Theresia Haidlmayr
Ladstätter, Markus

Die Behindertensprecherin der Grünen Theresia Haidlmayr, besuchte heute als Mitglied des Aktionsbündnisses „Österreich für Behindertenrechte“ Bundespräsident Heinz Fischer.

„Ich bin sehr erfreut, dass sich der Bundespräsident für die Interessen von Menschen mit Behinderungen einsetzen möchte“, so Haidlmayr über das konstruktive Gespräch.

Der Präsident zeigte sich überrascht, dass Behindertengleichstellung in vielen Bereichen noch immer nicht Standard ist. „Fischer hat seine Hilfe zugesagt und uns versichert, seine Möglichkeiten einzusetzen um die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung in einem substanziellen und umfassenden Gesetz in Österreich zu erlangen“, erklärte Haidlmayr.

Gerade im Bereich der Gebärdensprache und der barrierefreien öffentlichen Verkehrsmittel werde er persönlich mit den zuständigen Personen Kontakt aufnehmen.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Kommentare

  • Bin gespannt ob Bundespräsident Heinz Fischer es mit Gleichstellung erst meint, es ist in der letzten Zeit genug schöne Worte gefallen, die Politiker nehmen behinderte Menschen nicht ernst, man hört nur immer bla-bla, und daß wars dann wohl!

  • bravo bravo bravo – ich wünsche uns allen, dass es was bringt.