Aktionstage „Weg frei!“ am 25. und 26. April in Linz

Mitreden und Mitbestimmen kann nur, wer auch an der Öffentlichkeit teil hat. Doch um ungehinderten Zugang zum öffentlichen Raum zu haben, ist es notwendig, akzeptierter Teil der Gesellschaft zu sein.

Aktionstage Weg frei!
GRÜNE OÖ

Ausgrenzung erfolgt dabei durch vielfältige Mechanismen – ob bauliche oder soziale, sprachliche oder finanzielle Barrieren. Die Aktionstage „Weg frei“ der Grünen Oberösterreichs am 25. und 26. April 2003 möchten auf kreative Weise die vielfältigen Behinderungen in unserer Gesellschaft aufzeigen.

„Es gilt, die Aufmerksamkeit zu schärfen und Sensibilität zu vermitteln für die individuellen Einschränkungen und Möglichkeiten innerhalb unserer Gesellschaft.“, erklärt der Integrationssprecher der Grünen, Landtagsabgeordneter Gunther Trübswasser.

Das Programm ist umfangreich und reicht von „Sprechende Hände“ über „Homepage blindengerecht gestalten“ bis zu „un-gehindert mobil“. (Programm)

Passanten sind eingeladen, gemeinsam mit Beteiligten die unterschiedlichsten Alltagsbarrieren zu erfahren.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Kommentare

  • Fast vierzig Jahre war ich in diesem Gehörlosenverein in OÖ. tätig. Heute bin ich bloss einfaches Mitglied und in Pension, ich erhalte jedoch keine Information von Veranstaltungen dieses Vereins. Ein bezeichnender schäbiger Dank.

  • Infostand für Gehörlose finden Sie in der Ursulinenhof in Linz. Herzlich Einladung