Als Zielsetzung für offene Kindergärten

Als Zielsetzung für offene Kindergärten fordern Integration : Österreich, Verein Gemeinsam Leben - Gemeinsam Lernen und BIZEPS-Zentrum für Selbstbestimmtes Leben:

Kindergartengruppe im Kreis
BilderBox.com
  • Das Recht auf einen gemeinsamen Kindergarten für alle Kinder (Kinder mit und ohne besondere Bedürfnisse, Kinder mit nichtdeutscher Muttersprache).
  • Flächendeckende und wohnortnahe Kindergartenplätze,
  • Maximal 14 Kinder in einer Gruppe,
  • Betreuung durch 2 KindergärtnerInnen,
  • Schaffung und Adaptierung sämtlicher Kindertagesheime bzw. Kindergärten, um den individuellen Bedürfnissen aller Kinder gerecht zu werden,
  • Flexible Öffnungszeiten,
  • Möglichkeiten für individuelle Zusatztherapien (Frühförderung),
  • Supervision und Weiterbildung für Kindergärtnerinnen,
  • Aufnahme der Integrationspädagogik in die Lehrpläne zur Ausbildung von KleinkindpädagogInnen,
  • Zusammenarbeit von Eltern, KindergärtnerInnen, TherapeutInnen, PsychologInnen.
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.