APA zeigt „Automated Content“ und macht komplexe Fachsprache leicht verständlich

Die Veranstaltung „un.fassbar – Robotik und KI zum Anfassen“ bietet am 6. und 7. November im „Talent Garden“ in Wien zahlreiche Ausstellungsstücke, Workshops und Diskussionsrunden, um Robotik und Künstliche Intelligenz (KI) hautnah zu erleben.

APA-Logo
APA

Die APA – Austria Presse Agentur zeigt, wie ihr selbstentwickelter Algorithmus aus Wahlergebnissen Texte erstellt und unterstützt die Veranstaltung mit der Übersetzung von technischen Fachbegriffen in einfache Sprache, um die Inhalte möglichst barrierefrei zugänglich zu machen.

Automatisiert erstellte Texte

Zur Nationalratswahl am 29. September startete die APA den Echtbetrieb von „Automated Content“. Das neue Produkt stellte Usern die Wahlergebnisse von mehr als 2.000 heimischen Gemeinden in automatisiert erstellten Kurzberichten zur Verfügung und liefert damit zusätzlich zur regulären Wahlberichterstattung maßgeschneiderte Texte für News-Sites und andere digitale Kanäle.

Aufbereitet wurden die Meldungen aus großen Datenmengen, die zuvor nur in Tabellenform vorgelegen sind. Bei der Veranstaltung im „Talent Garden“ können Besucherinnen und Besucher das System selbst mit Daten füttern und Einblick nehmen, wie Redakteurinnen und Redakteure den elektronischen Assistenten trainieren.

Kompliziertes einfach erklärt

Um die teils komplexen Technologiethemen der Veranstaltung für möglichst breite Bevölkerungsschichten verständlich aufzubereiten, hat APA-MultiMedia 26 relevante Fachbegriffe in einfache Sprache „übersetzt“.

Konkret bedeutet das, dass Sätze kürzer sind, eine schlichte Struktur haben und Fremdwörter vermieden werden. Plakate mit diesen Erklärtexten verhelfen im Ausstellungsbereich zum besseren Verständnis der Inhalte.

Der „TopEasy“ genannte Service von APA-MultiMedia liefert seit 2017 werktäglich Nachrichten in leicht verständlicher Sprache und kann auch von Unternehmen, Behörden oder Museen für die Vereinfachung von Texten aller Art in Anspruch genommen werden.

Die Veranstaltung „un.fassbar – Robotik und KI zum Anfassen“ wird vom Österreichischen Rat für Robotik und Künstliche Intelligenz organisiert und lädt Besucherinnen und Besucher ein, technologische Innovationen selbst auszuprobieren und von Expertinnen und Experten im persönlichen Austausch erklären zu lassen.

Dabei sind Fachleute aus Wissenschaft, Recht, Wirtschaft, Gesellschaft und Kunst vertreten und setzen sich in Keynotes, Diskussionsrunden und Workshops mit Robotik und KI auseinander.

Veranstaltungsort ist der Standort des Coworking-Netzwerks „Talent Garden“ in der Liechtensteinstraße 111-115 im neunten Wiener Gemeindebezirk. Die Teilnahme ist kostenlos.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.