Arbeit für behinderte Menschen

Der Ministerrat hat jetzt das Startsignal zur Verteilung der Mittel aus der angekündigten Beschäftigten-Milliarde für behinderte Menschen gegeben.

Logo Arbeitsmarktservice
BilderBox.com

Um Arbeitsplätze von behinderten Menschen in Österreich abzusichern, wird die öffentliche Hand Zuschüsse zum Lohn geben. Dies ist eine der konkreten Maßnahmen, die die Bundesregierung im Zuge einer Beschäftigungsoffensive für behinderte Menschen schafft, berichtet die Presse. Diese soll dazu dienen, durch mehr Förderungen die Chancen dieser Personengruppe am Arbeitsmarkt zu erhöhen.

Schon im Herbst des Vorjahres war von der Regierung diese sogenannte „Behinderten-Milliarde“ angekündigt worden, um die Situation für behinderte Menschen am Arbeitsmarkt zu verbessern.

Die Mittel, die jährlich eine Milliarde ausmachen sollen, stammen aus der mit Jahresbeginn eingeführten Besteuerung von Unfallrenten.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.