Arbeitsgruppe „selbstbestimmt leben“ Pflege – Pflegegeld

Gründungsveranstaltung

Termin: 15. April 1993 um 17 Uhr
Ort: Juchg. 27/4, 1030 Wien

Wir (behinderte Menschen) sind die Experten in unserern eigenen Sachen – Behinderung ist kein medizinische oder soziales Problem, sondern eine Frage des politischen Bewußtseins.

  • Einblick und Übersicht zum neuen Bundespflegegeldgesetz
  • Antragstellung – wie, wo, wann?
  • Inwieweit klaffen die Zuordnungskriterien der jeweiligen Stufen und die Realität, sprich der tatsächliche Bedarf auseinander.
  • Ermittlung des tatsächlichen eigenen Bedarfs Hilfe bzw. persönlicher Assistenz
  • Probleme der Einstufung
  • Struktur und Angebot der sozialen Dienste und deren Inanspruchnahme
  • Inwieweit entsprechen die Dienstleistungen der sozialen Dienste den tatsächlichen Bedürfnissen eines selbstbestimmten Lebens?
  • Gibt es Alternativen zum Angebot der sozialen Dienste?
  • Gemeinsames Bewußtwerden der diskriminierenden Sprache im Gesetzestext und im Zusammenhang mit Behinderung
  • Vorrangiges Ziel der Arbeitsgruppe ist es, eine neue Qualität der Beratung zu schaffen. Behinderte Menschen beraten behinderte Menschen.

Pflegegeld alleine ist zuwenig!

Wir brauchen Bewußtsein und den Drang nach selbstbestimmt Leben um unsere Situation zu ändern. TeilnehmerInnen bitte rechtzeitig.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.