Aufzug der U-Bahnstation Landstraße (U4) ist wieder in Betrieb

Wir hatten vor kurzem über die, von den Wiener Linien geplanten, Abschaltung des Aufzuges berichtet; nun kommt doch alles anders als geplant.

Würfel der Wiener U-Bahn
BilderBox.com

Vor knapp 2 Wochen berichteten wir noch, dass der Aufzug der U-Bahnstation Landstraße (U4) für ca. 7 Monate gesperrt sein wird, nun hat sich kurzfristig wieder alles geändert.

Was war passiert?

Der Aufzug wurde wie geplant am 1. September 2008 abgeschalten, dies war jedoch nicht von langer Dauer. Bei den Bauarbeiten gab es große Probleme, wodurch es zu einem Wassereinbruch im Aufzugsschacht kam.

Daraufhin wurden die Arbeiten eingestellt und mit Nachdruck an einer Lösung gearbeitet, die nun wie folgt aussieht: Der Aufzug wurde trocken gelegt und wieder in Betrieb genommen.

Liftsperre um 2 Monate verschoben

„Wegen Änderungen im Bauablauf der Abbrucharbeiten wird die vorgesehene Sperre des Liftes 01, das ist der Verbindungslift zwischen der Oberfläche, Bahnsteig U4, und Zwischengeschoß Landstraße, um ca. 2 Monate verschoben. Der Lift ist bis dahin uneingeschränkt benützbar“, hält Ing. Karlheinz Klausner von den Wiener Linien gegenüber BIZEPS-INFO fest.

BIZEPS-INFO wird Sie informieren, sobald ein genauer Termin für die Sperre bekannt gegeben wird.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich