Ausbildung zur Integrationsbegleiter

Nach erfolgreicher Absolvierung des Lehrganges sind die TeilnehmerInnen berechtigt, selbständig als Coach zu arbeiten.

Die methodische Ausbildung erfolgt nach dem NLP-Resonanz-Modell, das neben einer lösungsorientierten Herangehensweise an Problemstellungen auch eine intensive Schulung von Sozialkompetenz und Kommunikationsfertigkeiten garantiert.

Die SUPPORT-Ausbildung richtet sich als Angebot in erster Linie an Menschen mit Behinderung und ist für diese kostenlos.

In insgesamt 10 Modulen zu je fünf Tagen sind von maximal 16 LehrgangsteilnehmerInnen neben methodischen Ausbildungsteilen auch fachspezifische und praxisbezogene Module zu absolvieren.

Ausbildungsstart 2004: 16. Februar 2004

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:

Reinhard Leitner, Zentrales Projektbüro SUPPORT, Tel. 01-6073320-12 oder reinhard.leitner@oeziv.at

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.