Mag. Wolfgang Glaser

Wolfgang Glaser
Glaser, Mag. Wolfgang
In den 70er und 80er Jahren absolvierte ich als Rollstuhlfahrer zu einer Zeit in der es noch kein Recht auf schulische Integration gab, trotz vieler menschlicher und baulicher Barrieren die Volks- und Hauptschule sowie die Handelsakademie meiner Heimatstadt Steyr. Von 1989 bis 1991 Aufbau eines mobilen Hilfsdienstes für den Verein Miteinander. Seither bin ich auch Mitstreiter in der Selbstbestimmt-Leben-Bewegung. Seit 1992 2. Obmann des Verbandes der Querschnittgelähmten Österreichs und ehrenamtlicher Redaktionsleiter der Verbandszeitschrift "Rollstuhl Aktiv". 1994 Abschluss des Studiums der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Anglistik und Amerikanistik an der Paris-Lodron-Universität Salzburg. 1995 Verleihung des 1. Wissenschaftspreises des Public-Relations-Verbandes-Austria für die Diplomarbeit "Die Öffentlichkeitsarbeit von Nonprofit-Organisationen aus dem Behindertenbereich". Von 1994 bis 2001 Weiterführung mobilen Hilfsdienstes Steyr mit erfolgreicher Expansion bestehender und neuer Dienstleistungsbereiche. Seit 2001 Leitung der Öffentlichkeitsarbeit des Vereines Miteinander und der Miteinander GmbH und Redaktionsleitung der Zeitschrift "Miteinander". Seither als Pendler mit Behinderung besonderes Engagement für barrierefreie öffentliche Verkehrsmittel. 2003 Konzeptionierung, Planung und Durchführung des dreitägigen internationalen Kongresses "Behindertsein in Europa" im Linzer Ursulinenhof und zahlreicher Rahmenveranstaltungen im Europäischen Jahr der Menschen mit Behinderung. Seit 2004 Mitstreiter des Aktionsbündnisses Österreich für Behindertenrechte. 2006 Gründungsmitglied des Vereins Senia zur Enthinderung der Sexualität von Menschen mit Behinderung. 2007 Konzeptionierung des Empowerment-Centers der Selbstbestimmt-Leben-Initiative OÖ gemeinsam mit Klaudia Karoliny und Erarbeitung der Grundlagen für eine vom Land OÖ anerkannte Peer-Beratungsausbildung, die auch im OÖ Sozialberufegesetz verankert wurde. Im April 2008 im Auftrag des Vereins Senia Umsetzung des gemeinsam mit der Interessenvertretung Sozialunternehmen konzeptionierten Kongresses „Enthinderte Sexualität“ im Ursulinenhof Linz. Seit Sommer 2008 Leiter des Empowerment-Centers der Selbstbestimmt-Leben-Initiative OÖ. Von Sommer 2008 bis April 2010 gleichzeitig Geschäftsführer des Vereins Senia. Seit 2009 Umsetzung der Peer-Beratungsausbildungen für Menschen mit körperlicher Behinderung und Menschen mit Psychiatrieerfahrung mit FAB Organos als Ausbildungsträger Im Mai 2009 Konzeptionierung und Umsetzung der Fachtagung „Herausforderung Elternschaft - Über die Situation von Eltern mit geistiger oder psychischer Beeinträchtigung" im Auftrag des Vereins Senia gemeinsam mit der Interessenvertretung Sozialunternehmen. 2010 Konzeptionierung und Umsetzung des Tages der Begegnung im Auftrag der SLI OÖ und in Zusammenarbeit mit dem Behindertenkoordinator der Stadt Linz und Mitwirkung vieler unterschiedlicher Behinderteninitiativen.
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Artikel von Mag. Wolfgang Glaser
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich