Barrierefrei baden am Attersee

Seit einiger Zeit besteht am Attersee die Möglichkeit, barrierefreien Badespaß zu genießen.

Rene Schwarz und Werner Schnetzer zeigen Badelifter/Attersee
Burda,. Christina

„Oft scheitert das nasse Vergnügen an so banalen Dingen wie einer Zugangsmöglichkeit – gerade Rollifahrer können davon ein Lied singen“, hält Christina Burda gegenüber BIZEPS-INFO fest.

Im Strandbad in Unterach am Attersee gibt es seit geraumer einen Badelift für Menschen mit Behinderung.

Als einziger Ort am ganzen See bietet das Strandbad diesen Service. Getestet wurde der Lift bereits vom Team der „Rebound Warriors“ (Rollstuhl-Basketballspieler).

Das Gerät wird vom Strandbadbetreuer (Kassa bzw. Restaurant) installiert und bedient.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

4 Kommentare

  • Hält dieser Lift Personen mit 130 kg stand? Kann man ihn bei Badebetrieb immer nutzen? Muss man sich vorher anmelden?

  • Als Rollstuhlfahrerin kann ich „ein Lied davon singen“, wie herausfordernd sich die Urlaubsgestaltung bzgl. barriererfreier Zugänge zu Stränden bzw. Schwimmbädern gestalten kann. Umso erfreulicher finde ich es, dass es für RollstuhlfaherInnen nun auch am Attersee möglich wurde, mittels Badelift ins Wasser zu kommen. SUPER – ein Grund im kommenden Sommer Unterach am Attersee zu besuchen!

  • Es gibt eigentlich oft solche versteckte Schätze nur findet man sie nie. Ich war im Sommer zwei Wochen am Attersee und kam nicht einmal auf die Idee so einen Lift zu suchen. Und am ende sind die Betreiber enttäuscht weil diese meist teuere Lösungen nicht ausreichend benutzt werden.

  • Also im Strandbad Pörtschach gib es auch einen solchen Lift. Allerdings nicht auf Seilbasis, sondern per Hubantrieb.