Barrierefreier Kulturweg „Aschach – Markt am Strom“

Auf einem halben Kilometer entlang der Aschacher Donaupromenade vermitteln seit kurzem sieben Schwarzblech-Stelen die historische Entwicklung des oberösterreichischen Marktortes barrierefrei für ALLE Menschen.

Informationsstele die ein Tastbild eines Gebäudes zeigt
Manfred Fischer

Die Entwicklung des Marktes Aschach wird anhand der Geschichte wichtiger historischer Gebäude dargestellt. Die Schifffahrt und das Mautrecht stehen im Mittelpunkt. Beide bildeten über Jahrhunderte das Rückgrat des wirtschaftlichen Wohlergehens des Marktes an der Donau.

Die Geschichte der Gebäude ist hörbar, ihre Architektur für blinde und sehbehinderte Menschen mit Händen und Fingern begreifbar. Leicht lesbare Texte für Menschen mit Lernschwierigkeiten geben jedem eine kurze, verständliche und einprägsame Basisinformation, Videozuspielungen in Gebärdensprache und bildhaft beschreibende Hörtexte sind für Besucherinnen und Besucher mit eingeschränkten Hör- oder Sehleistungen ebenso eine Bereicherung wie für alle anderen Kulturwegbesucher.

Universelles Design für ALLE

„Universelles Design heißt Gestalten für alle, heißt flexible und einfach nutzbare Produkte für jeden entwickeln. Es geht um attraktives Design, das allen nützt und nicht nur für eine Zielgruppe maßgeschneidert wurde. Es geht um die Chance, insgesamt einfacher, klarer und hilfsbereiter zu gestalten – und damit für ALLE zu gestalten“, meinte die Ausstellungsarchitektin Doris Prenn. Von ihr stammen Idee, Konzept und Umsetzung des barrierefreien Kulturwanderwegs.

Die Basis ihrer Konzeption bildete für Doris Prenn dabei die Zusammenarbeit mit betroffenen Menschen. Sie gewährleistet, dass die tatsächlichen Bedürfnisse berücksichtigt werden. So ist auch der Kulturwanderweg Aschach in Zusammenarbeit mit einer Arbeitsgruppe entstanden, der blinde, sehbehinderte, gehörlose und mobilitätseingeschränkte Menschen angehörten.

Eine Erweiterung ist für 2009 noch geplant. Der Weg soll dann entlang der Donau bis zum Schifffahrtsmuseum führen.

Kontaktinformationen

Tourismusverband Aschach
A-4082 Aschach an der Donau
Telefon: 0664/4082200
E-Mail: tourismus@aschach.at

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Kommentare

  • Danke für den tollen Beitrag. In diesem Zusammenhang möchte ich Euch auf die „Ausflugplattform unter http://www.ausflugstipps.at“ vom Oberösterreich Tourismus aufmerksam machen wo Ihr eine Menge von Tipps für barrierefreie Tagesausflüge (http://www.ausflugstipps.at/beduerfnis/barrierefrei/)in Oberösterreich findet.
    Diese Webseite wurde vor Kurzem gestartet und bietet auch die Möglichkeit durch Beiträge für das Forum mit Erfahrungsberichten, etc. an der Gestaltung und Weiterentwicklung mitzuarbeiten.
    Ich denke das ist für uns alle eine Riesenchance, dass möglichst viele von den Informationen eines jeden einzelnen profitieren können. – Deshalb mein Aufruf: Wenn diese Plattform für den Erfahrungsaustausch schon angeboten wird dann auch aktiv mitmachen – mitgestalten – Beiträge liefern – nur so können wir das Informationsnetz verdichten!