Baukulturreport erschienen

Wie der ORF berichtet, wurde kürzlich der erste Österreichische Baukulturreport präsentiert. Barrierefreiheit ist ein wichtiger Bestandteil.

Bauplan mit Zirkel
BilderBox.com

Bereits seit Herbst 2006 ist der Baukulturreport fertig, präsentiert wurde er erst jetzt – durch den Regierungswechsel hatte sich kein Ressort gefunden, das ihn publizieren wollte. Nun übernahm das Kulturministerium mit Ministerin Claudia Schmied diese Aufgabe, informiert der ORF. Den gesamten Bericht finden Sie im Internet.

Insgesamt umfasst der Report sechs Einzelhefte, gegliedert nach Bereichen mit 24 Beiträgen von über 40 Experten sowie 56 Statements von politischen Entscheidungsträgern – in Summe zählt der Österreichische Baukulturreport 500 Seiten.

Der Reportbeitrag von Bernhard Hruska befasst sich explizit mit der Herstellung von Barrierefreiheit bei Gebäuden. Wird Barrierefreiheit bereits bei der Planung berücksichtig so ist demnach nur mit 0,15 bis 1,8 % Mehrkosten zu rechnen – bei nachträglicher Sanierung nicht barrierefreier Gebäude belaufen sich diese auf ca. 3,6 % des Bauvolumens, die entstehenden Folgekosten durch nicht barrierefreie Gestaltung, beispielsweise durch Stürze, werden laut Europäischer Unfallkonferenz auf 3,2 Mrd. Euro pro Jahr geschätzt.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.