Begrenztes Selbstbestimmtes Leben

Ich bin Annamaria Kemanjian (2002 geboren). Ich bin als Armenierin in Syrien aufgewachsen und ich bin mit meiner Mutter und Bruder 2013 nach Österreich als Flüchtling gekommen, seit Ende 2015 als solche anerkannt.

Anna Maria Kemanjian
Anna Maria Kemanjian

Ich habe seit meiner Geburt eine körperliche Einschränkung und ich sitze daher in einem E-Rollstuhl. Durch meine körperliche Einschränkung (Arthrogryposis multiplex Congenita) bin ich sehr angewiesen auf Unterstützung anderer Menschen, weil ich bei allen möglichen Grundbedürfnissen Hilfe brauche.

Aufgrund meiner Einschränkung sind meine Arme und Beine dauerhaft gestreckt und ich kann nur mit Unterstützung sehr kurze Strecken gehen.

Ich mache gerade meine Matura und bin im 3. Semester. Eine Leidenschaft von mir ist es, meine Kreativität auszuüben, entweder durch das Tanzen oder Zeichnen. Seit Juli 2021 wohne ich selbstbestimmt und alleine mit Unterstützung von meinen Persönlichen AssistentInnen in einer eigenen Wohnung.

Aufgrund meiner fehlenden EU-Staatsbürgerschaft habe ich keinen Anspruch auf die Pflegegeldergänzungsleistung für Persönliche Assistenz (PGE für PA), dadurch bekomme ich nicht die Unterstützung, die ich von der Stadt Wien benötige. Die Pflegegeldergänzungsleistung ist eine freiwillige Leistung des Fonds Soziales Wien, um sich die Persönliche Assistenz finanzieren zu können.

Mit dem mir gewährleisteten Pflegegeld und die Teilbetreutes Wohnen-Beihilfe kann ich mir nur vormittags und abends Assistenz leisten, jedoch bin ich am Nachmittag dadurch gezwungen mehrere Stunden auf die Toilette zu verzichten und aufgrund dessen auch weniger zu trinken, außerdem muss ich somit auf Freizeitaktivitäten (Hobbies, Freunde, …) verzichten.

Mit der Pflegegeldergänzungsleistung wäre mir die Assistenz in der fehlenden Zeit möglich und würde mich unbegrenzt selbstbestimmt leben lassen.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

7 Kommentare

  • Sehr geehrte Frau Anna Maria Kemanjian!

    Seit 2 Jahren gibt es die Selbsthilfegruppe AMC Österreich Arthrogryposis multiplex congenita in Wien.
    Wir haben uns aufgrund von Corona Online getroffen.
    Da wir noch eine junge Gruppe sind, sind wir gerade am Aufbau der Gruppe.
    Wir würden uns freuen Sie in unserer Gruppe begrüßen zu dürfen.
    Auch alle anderen mit dieser Behinderung sind herzlich willkommen
    Unsere Emailadresse lautet: selbsthilfe_arthrogryposis@gmx.at.

  • Hallo Annamaria,
    Ich sitze seit 2011 nach Schlaganfall im E-Rolli.
    Ich beschäftige mich seit einem 1/2 Jahr mit einen jungen Mann der aus Afghanistan geflüchtet ist. Es sind 2 Stunden in der Woche mit ihm Hausübungen und kleine andere Dinge. Leider nur in der Schulzeit. Das Projekt bei dem ich mitmache heißt OMA/OPA Projekt, weil die Großeltern flüchten meist nicht mit ins Ausland. Damit fehlen diesen Menschen soziale Ansprechpersonen oder soziale Kontakte. Ich möchte damit andere Personen unterstützen soweit ich das kann.
    Wo könnte ich dir helfen ?
    liebe Grüße Thomas

    • Hallo Thomas,

      danke für deinen Kommentar. Ich finde es toll und stark von dir, dass du Menschen unterstützen magst!
      Ich will demnächst eine Demo veranstalten und dort dann Unterschriften Sammeln. Ich würde mich freuen, wenn du an der Demo teilnimmst :). (Wann und wo ist noch unklar, gern halt ich dich/euch am laufenden)

      Liebe Grüße,
      Anna

  • Danke für’s teilen und diesen Einblick!

    Wäre schön, wenn ihr öfters Betroffene, die von solchen (oder ähnlichen) politischen Ungerechtigkeiten betroffen sind, zu Wort kommen lassen würdet. Das macht es nochmal näherer und verständlicher.

    Wünsche Annamaria alles Gute und hoffe, dass sie bald mehr Unterstützung bekommt!

    • Nicht näherer, persönlicher, meinte ich (blöde Autokorrektur).

    • Danke dir für deine lieben Worte!

  • Toller und wichtiger Artikel!! 💪🏻💪🏻