Behinderte Menschen in alle Lebensbereiche einzubeziehen

Sozialminister Hundstorfer setzt mit Startschuss für NAP Maßstäbe

Ulrike Königsberger-Ludwig
Parlament

Zum heutigen Europäischen Aktionstag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen betont SPÖ-Behindertensprecherin Ulrike Königsberger-Ludwig: „In den letzten Jahren sind wesentliche Schritte zur besseren Inklusion von Menschen mit Behinderungen in die Gesellschaft gesetzt worden: Das Behindertengleichstellungsgesetz, die Anerkennung der Gebärdensprache und die Ratifizierung der UN-Konvention sind hierzu nur einige Beispiele.“

Unerlässlich sei es allerdings, die Arbeit fortzusetzen, um Menschen mit Behinderungen ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen, so Königsberger-Ludwig, die hier den Nationalen Aktionsplan für Menschen mit Behinderungen, der von Sozialminister Rudolf Hundstorfer bereits in die Wege geleitet wurde, als „wichtigen weiteren Schritt zur innerstaatlichen Umsetzung der UN-Behindertenkonvention“ bezeichnet.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.