Behinderten-Fahrten vorerst gesichert

"Unsere Fahrten werden ganz normal durchgeführt."

Fahrtendienst Haller
BIZEPS

„Die Presse“ berichtet: „Das war am Freitag von dem in Konkurs gehenden Fahrtendienst Haas zu hören. Die Ankündigung, der Transport von Behinderten werde eingestellt, hatte die Stadt dazu veranlaßt, die Kosten für die Gehälter der Fahrer sowie des Treibstoffs zu übernehmen – der Betrieb ist vorerst gesichert. „Momentan ist etwas Ruhe eingekehrt. Die Leute wissen, daß sie vorerst ihr Geld bekommen“, erklärte Hildegard Spreitzer, Stellvertreterin des Betriebsratsobmannes.“

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich