Behinderten-Gleichstellungsgesetz: Wann wird endlich damit begonnen?

BehindertenvertreterInnen fordern sofortigen Einsatz einer Arbeitsgruppe

Gleichstellung jetzt!
BIZEPS

Bereits am 26. Februar wurde im Parlament von allen Parteien einstimmig die Einsetzung einer Arbeitsgruppe im Bundeskanzleramt/Verfassungsdienst beschlossen. Alle BehindertenvertreterInnen in Österreich fordern nun den sofortigen Einsatz einer Arbeitsgruppe.

VertreterInnen der wichtigsten Behindertenorganisationen haben sich bereits im Vorjahr unter Organisation der ÖAR zum „Forum Gleichstellung“ zusammengeschlossen und in dieser Zeit intensiv an den wichtigsten Forderungen für ein Gleichstellungsgesetz gearbeitet.

Als Endergebnis liegt nun ein Katalog mit 13 Kernforderungen vor, der die Basis für die Arbeit in einer BKA-Arbeitsgruppe bilden soll. Ein Behinderten-Gleichstellungsgesetz ist eine Querschnittsmaterie, daher müssen alle Ministerien entscheidungsbefugt vertreten sein, fordern die Mitglieder des „Forum Gleichstellung“.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.