Behindertenanwalt: Trauer um Herbert Pichler

Hofer: Mit seinem vorbildlichen und unermüdlichen Einsatz für Inklusion sowie gegen Ungleichbehandlung und Diskriminierung hat sich Herbert Pichler nicht nur in den Dienst der Menschen mit Behinderungen, sondern auch der gesamten Gesellschaft gestellt.

Portrait des Behindertenanwalts Dr. Hansjörg Hofer
Behindertenanwaltschaft

Die Behindertenanwaltschaft betrauert den tragischen Unfalltod von Herbert Pichler.

Herbert Pichler, geprägt durch seine eigenen Erfahrungen als Absolvent einer Sonderschule, setzte sich als Leiter des Chancen Nutzen Büros des ÖGB, als Präsident des Österreichischen Behindertenrats sowie des ÖZIV und in zahlreichen anderen Funktionen für die Rechte von Menschen mit Behinderungen in Österreich ein.

„Mit seinem vorbildlichen und unermüdlichen Einsatz für Inklusion sowie gegen Ungleichbehandlung und Diskriminierung hat sich Herbert Pichler nicht nur in den Dienst der Menschen mit Behinderungen, sondern auch der gesamten Gesellschaft gestellt. Für die Behindertenanwaltschaft war er stets ein verlässlicher Partner. Seine starke Stimme für die umfassende Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen wird schmerzlich vermisst“, so Behindertenanwalt Hansjörg Hofer.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ein Kommentar

  • ich dürfte ihn 2018 im Dezember persönlich kennen bei meiner zertiviezierung zur BVP.
    ein sehr sympathischen Mensch