Bildungsprojekte für behinderte Menschen

Die Wiener Volkshochschulen haben für 2003, zum "Jahr der Menschen mit Behinderungen", spezielle Bildungsangebote in ihr Programm aufgenommen.

Außerdem wurden in Kooperation mit dem Bundes-Blindenerziehungsinstitut Wien Unterrichtsmaterialien für Sprachkurse in Braille-Schrift entwickelt, berichtet der Kurier.

Zusätzlich bietet man Sprach-, EDV- und Internetkurse an, die auf spezifische Behinderungen Rücksicht nehmen. Darüber hinaus stehen Freizeitkurse auf dem Programm.

In der VHS Simmering startet am 17. Mai ein Kurs in Selbstverteidigung für Menschen mit Behinderung. Das Simmeringer Bildungshaus arbeitet außerdem am Projekt „NS-Verbrechen an Menschen mit Behinderung“.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.