Bioethik-Konvention: Unterzeichnet Österreich?

ORF: Der Streit um die Bioethik-Konvention des Europarates geht diese Woche in eine neue Runde:

Forscherin
BilderBox.com

Der ORF berichtet: „Am Mittwoch unternimmt die Bioethik-Kommission einen neuen Anlauf für die Unterzeichnung der Konvention. Österreich ist eines der wenigen Länder, dessen Unterschrift bislang noch fehlt – möglicherweise aber nicht mehr lange.“

Diskutiert wird über den Artikel 17, der es gestattet unter bestimmten Umständen wissenschaftliche Forschung an „einwilligungsunfähigen Personen“, selbst wenn diese Forschung nicht Teil der Therapie dieser Person ist.

Kritik übt vor allem due österreichische Bioethik Kommission an dieser Bestimmung. Ziel soll es sein eine auch für Österreich tragbare Formulierung zu finden berichtet der ORF.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.