BIZEPS ehrt Mag. Franz Karl

BIZEPS überreichte im Rahmen einer kleinen Feier Mag. Franz Karl die Ehrenmitgliedschaft für jahrelange Unterstützung des Zentrums für Selbstbestimmtes Leben.

BIZEPS: Danke an Ehrenmitglied Mag. Franz Karl
BIZEPS

Am 25. Oktober 2006 hatte BIZEPS Mag. Franz Karl eingeladen. Er reagiert – wie immer – höchst unkompliziert und fragt nicht einmal nach dem Grund der Besprechung.

„Ich kam in die Kaiserstraße, in der Meinung, BIZEPS würde eine Arbeit für mich haben“, erinnert sich Mag. Karl. Um so erstaunter war er, dass es dieses Mal – ausnahmsweise – nicht um eine Arbeitssitzung ging, sondern er von BIZEPS, für ihn überraschend, die Ehrenmitgliedschaft überreicht bekam.

„Und dann das – mir standen die Tränen in den Augen. Ich, der ich Ehren und Auszeichnungen eher skeptisch gegenüberstehe, freute mich“, so Mag. Karl.

„Wir möchten uns auf diesem Weg für die jahrelange Unterstützung von BIZEPS – Zentrum für Selbstbestimmtes Leben durch Franz Karl bedanken“, erläutert BIZEPS-Gründungsmitglied Martin Ladstätter.

Hilfe beim „Fundament“

„Er hat schon vor 15 Jahren – damals als Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Muskelkranke (ÖGM) – BIZEPS unterstützt und als damaliger Projektträger dafür gesorgt, dass wir stabile Strukturen aufbauen konnten“, erinnert Ladstätter.

„Eine Behindertenorganisation wie die ÖGM hat zwei Aufgaben – eine soziale und eine gesellschaftspolitische. Da beides in der ÖGM nicht möglich war, war BIZEPS eine positive Sache. Und hatte daher meine Unterstützung von Anfang an“, erklärt Mag. Franz Karl.

BIZEPS hat sich in den letzten 15 Jahren prächtig entwickelt. BIZEPS-Obfrau Annemarie Srb-Rössler freut sich darüber und hält fest: „Er hat dazu beigetragen, dass das Fundament für unsere jetzige Arbeit als Beratungszentrum gelegt wurde.“

Kampf für Selbstbestimmung und Gleichstellung

Mag. Franz Karl stand und steht uns immer mit Rat und Tat zur Seite. „Im Rahmen seiner politischen Arbeit ist sicherlich seine Tätigkeit als Leiter der ‚Arbeitsgruppe zur Durchforstung des Wiener Landesrechts nach behindertendiskriminierenden Gesetzen‘ sowie die Unterstützung der Novellierung der Wiener Bauordnung hervorzuheben“, so DSA Manfred Srb, BIZEPS-Öffentlichkeitsreferent und Bauexperte.

Gegenseitiges Vertrauen

„Ein Grund für meine Unterstützung ist auch, dass an der Spitze von BIZEPS Menschen sind, die mein uneingeschränktes Vertrauen genießen“, meint Mag. Franz Karl.

Über Mag. Franz Karl

Mag. Franz Karl war Lehrer, jahrelang Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Muskelkranke sowie Abgeordneter zum Wiener Landtag für die ÖVP.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Kommentare

  • Ein DANKE an Herbert Sommereder.

  • Es ist mir ein Anliegen, Herrn Mag. Franz Karl zu dieser Auszeichnung ganz herzlich zu gratulieren!!!