BIZEPS-INFO erhält SozialMarie-Preis

Große Spannung herrschte am 1. Mai 2007 im Radio Kulturhaus des ORF. Zum dritten Mal wurde der SozialMarie-Preis für innovative und kreative Projekte im sozialen Bereichen vergeben. BIZEPS-INFO wurde ausgezeichnet.

Am 1. Mai 2007 erhält BIZEPS für seinen Nachrichtendienst BIZEPS-INFO einen SozialMarie-Preis 2007 für innovative und kreative Projekte. Martin Ladstätter übernimmt den Preis.
Unruhe Privatstiftung

Die Unruhe Privatstiftung vergibt seit dem Jahr 2005 jährlich den SozialMarie-Preis. „Der Preis SozialMarie zeichnet jährlich innovative und kreative Sozialprojekte aus. Über die finanzielle Anerkennung hinaus sollen die prämierten Projekte in die Öffentlichkeit gerückt werden, um so Anregung für weitere soziale Aktionen zu geben“, war der Ausschreibung der Veranstalter zu entnehmen.

Um die Auszeichnung haben sich heuer 190 Projekte beworben. Es gab 3 Hauptpreise und 12 Anerkennungspreise.

Hauptpreise

Die Hauptpreise der SozialMarie gingen heuer an:

  1. Connecting People
  2. Black Austria
  3. Die Zweite Wiener Vereins-Sparcasse

Anerkennungspreis für BIZEPS-INFO

Der Nachrichtendienst BIZEPS-INFO erhielt einen der 12 Anerkennungspreise. Auf der Homepage der SozialMarie sind alle 15 Gewinnerprojekt aufgelistet.

Univ. Doz. Dr. Josef Hochgerner begründete für die Jury die Preisvergabe an BIZEPS-INFO mit der stetigen Weiterentwicklung des Nachrichtendienstes. Er hob insbesondere auch den Zuspruch hervor, den BIZEPS-INFO in der Zielgruppe genießt.

Die Jury hielt in der schriftlichen Begründung fest: „BIZEPS ist ein Nachrichtendienst für Behinderte als Zeitschrift, EMail, Diskette, barrierefreie Website, Audio Online und Gebärdensprachevideos. Auf die derzeit über 7.000 Artikel von Bizeps-Online wurde im Lauf des Jahres 2006 fast 3,4 Millionen Mal zugegriffen, 35% mehr als im Jahr davor. Thematische Schwerpunkte sind Selbstbestimmung und Gleichstellung. Beteiligt sind rund 300 AutorInnen. Das Projekt wirkt überaus wendig und vielseitig und um Zielgruppennähe und -adäquatheit bemüht – was sich auch in ständiger Weiterentwicklung niederschlägt. Die Zugriffszahlen zeigen den Bedarf und sprechen für den Erfolg des prämierten Projektes.“

Martin Ladstätter, Redakteur von BIZEPS-INFO, hat den Preis für den Nachrichtendienst von BIZEPS übernommen.

Fotos von der sehr gelungenen Veranstaltung, die dieses Mal auch in Österreichische Gebärdensprache gedolmetscht wurde, finden sich ebenfalls auf der Homepage.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Kommentare

  • Lieber Martin & liebes BIZEPS-INFO-Team, ich gratuliere dir/euch sehr herzlich zum SozialMarie Anerkennungspreises und bedanke mich für die engagiere Arbeit und informative Artikel für, den für mich unverzichtbaren, BIZEPS-INFO-Nachrichtendienst. Gut, dass es euch gibt und dein/euer Wirken zur Verbreitung von für Menschen mit Behinderungen relevanten Themen jetzt auch offiziell gewürdigt wird.

  • Ich freue mich riesig für EUCH! Gratulation insbesondere an Martin Ladstätter. Für mich ist einerseits BIZEPS-INFO eine sehr wichtige Informationsquelle und sind andererseits Eure Aktivitäten gesellschaftspolitisch betrachtet unverzichtbar! Danke und weiter so!

  • hallo, bin neu hier in diesem Forum und habe mir gerade einige Artikel durchgelesen. Großartig! Super Idee, eine Nachrichtenagentur für Behinderte und ein wahrlich verdienter Preis. Komisch finde ich nur einige Eintragungen. @Alexandra: warum ist hier soviel Neid mit im Spiel?? @Erwin: was soll denn diese komische Eintragung? Was oder wer ist Groll? Ich wüsste einen tollen Spezialisten für solche Fälle!

  • Schließe mich der Gratulation von ganzem Herzen an! Habt euch die Ehrung redlich verdient.

  • chapeau! chapeau! und nächstes mal den hauptpreis, sonst kracht´s! groll

  • Gratulation an BIZEPS und alle MitarbeiterInnen besonders aber natürlich Martin Ladstätter. BIZEPS-INFO ist ein unverzichtbarer Bestandteil in m/einem (behinderten) Alltag! Danke und weiter so!

  • Vor mir wurde bereits alles gesagt (geschrieben) was auch mir dazu einfällt; also bleibt mir nur: Herzlichen Glückwunsch, vor allem an Martin Ladstätter und KollegInnen!

  • Herzlichen Glückwunsch. BIZEPS ist eine effiziente Interessenvertretung, die auch durch Informationsdienste hilft, sowohl den betroffenen Menschen als auch Bauherren etc. OHNE BIZEPS gäbe es viele Fortschritte der letzten Jahre nicht.

  • Herzliche Gratulation, allen die an den BIZEPS Nachrichten mitarbeiten. Ihr habt Euch den Preis wahrhaft verdient! Weiter so, Eure Nachrichten sind nicht nur informativ und aktuell, nicht übertrieben sondern den Tatsachen entsprechend. Ein großes Danke den Verfassern!

  • Herzlichen Glückwunsch! Eine verdiente Auszeichnung.

  • Gratulation – vor allem an Martin Ladstätter ohne dem BIZEPS-INFO undenkbar wäre und natürlich auch dem ganzen Team – auch wenn man manchmal herber Kritik ausgesetzt ist, „Viel Feind-viel Ehr“.
    @Alexandra – Also abgeräumt hat BIZEPS leider nicht – dazu hätte man es unter die ersten Drei schaffen müssen – was durchaus verdient gewesen wäre.

  • Ich hab mir die Preisträger angeschaut. Ehrlich gesagt, hätten es andere mehr verdient. Ich hätte Libida es vom Herzen gegönnt, aber was will man in einem so prüden und konservativen Land auch machen.

    Das sieht man wieder, dass der Staat dem Thema Behinderung und seine Tabuthemen noch immer scheiß egal sind und die dann von einem Jahr aufs andere hoffen können, ob sie gefördert oder nicht gefördert werden. So sozial ist die Marie!

    Das BIZEPS abgeräumt hat (wiedermal), wundert mich nicht …

  • Herzliche Gratulation zum Sozialmarie-Preis! Eine schöne Anerkennung eurer konsequenten, hochprofessionellen Arbeit. Ihr seid super! Freu‘ mich sehr für euch, Heidemarie Penz

  • Herzliche Gratulation! Ein wahrlich verdienter Preis.