Blecha: Pflege bewirkt mehr Menschlichkeit und mehr Arbeitsplätze

Jährliche Anhebung des Pflegegeldes, rasche Einrichtung des Pflegefonds

Karl Blecha
Pensionistenverband Österreich

Der Präsident des Pensionistenverbandes Österreichs Karl Blecha unterstrich heute die Notwendigkeit, „dass das Thema Pflege auf der politischen Tagesordnung bleibt“. Blecha argumentierte, „dass Pflege mehr Menschlichkeit und mehr Arbeitsplätze bewirkt und das ist in Zeiten wie diesen doppelt wichtig – für die Pflegebedürftigen und den Arbeitsmarkt“.

Blecha verwies auf die im Regierungsprogramm stehenden Punkte wie den Ausbau der ambulanten und teilstationären Pflege, sowie die Qualitätsstandards und eine transparente Kostenstruktur.

Blecha drängte auf die „rasche Einrichtung eines Bundes-Pflegefonds“ und wiederholte die Forderung des Pensionistenverbandes, das Pflegegeld jährlich der Preissteigerung anzuheben.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.