Broschüre: Enthinderung

In dieser Broschüre finden Sie die Beiträge zur Enquete "Enthinderung" dokumentiert, die am 19. Mai 1995 im Parlament von den Grünen veranstaltet wurde.

Parlament
BilderBox.com

Vortragende aus dem In- und Ausland nahmen auf Einladung von Integration Wien und BIZEPS zur Integration behinderter Menschen in die Arbeitswelt Stellung. 230 TeilnehmerInnen besuchten die Enquete.

Bestätigung und Anerkennung am Arbeitsplatz sind wichtige Voraussetzungen für erfolgreiche Integration. Behinderte Menschen erringen nicht nur wirtschaftliche Unabhängigkeit, sondern auch mehr Selbstbewußtsein.

Welche Bedeutung hat Arbeit für behinderte Menschen? Arbeit kann als Mittel zur wirtschaftlichen Sicherstellung gesehen werden. Auch der behinderte Mensch braucht Arbeit, um selbständig und unabhängig von Eltern oder diversen Einrichtungen leben zu können.

„Solange Behinderte eine doppelt so hohe Arbeitslosenrate wie Nichtbehinderte haben, ist es ein klares gesellschaftspolitischen Ziel, alles zu tun, um die Arbeitslosenrate von Behinderten auf jenes Maß der Nichtbehinderten zu senken.“ meinte ein Teilnehmer.

Erhältlich ist die Broschüre gegen einen Selbstkostenbeitrag von öS 50,– bei: BIZEPS, Kaiserstraße 55/3/4a,1070 Wien, Tel.: 0222 / 523 89 21-0

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.