Burgenland: Steindl möchte Familie auf das Verfassungs-Podest heben

ÖVP für Gemeinderatswahl vorbereitet

Wappen Land Burgenland
Land Burgenland

„Einstimmig“ bekennt sich die ÖVP-Burgenland zur Familie, berichtet der Kurier Und deshalb hat sie auch „einstimmig“ beim gestrigen Landesparteivorstand ein so genanntes Familienmanifest beschlossen.

Die wesentliche Forderung dabei: Die Verankerung der Familie in der Landesverfassung. Denn „gerade im ländlichen Raum ist die Familie sehr wichtig“, erklärt ÖVP-Parteiobmann Franz Steindl.

Dieses Manifest soll laut Steindl auch programmatische Aussagen zur Gleichberechtigung der Frauen, zur Generation der Älteren, zu Volksgruppen und zu behinderten Menschen enthalten, berichtet die Tageszeitung weiter.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.