Damit Intoleranz keine Chance hat

Mit ihrer aktuellen Kampagne will die Aktion Mensch zeigen: "Diskriminierung ist noch immer Teil der Realität von Menschen mit Behinderung."

Zitat: Gesunde Tiere werden getötet, kranke Menschen durchgeschleppt. Null Verständnis.
Aktion Mensch

Auf ihrer Internetseite erfährt man, wie man sich unter dem Motto „Mache Inklusion zu deiner Mission: Werde #Inkluencer“ für Inklusion von Anfang an einsetzen und #Inkluencer werden kann.

„Eine Zukunft, in der weiterhin Menschen mit Behinderung diskriminiert werden? Ohne uns! Wir setzen uns Tag für Tag für Inklusion von Anfang an ein und möchten, dass Intoleranz bald der Vergangenheit angehört. Auch du kannst dich als #Inkluencer engagieren: Sage etwas, wenn andere Menschen benachteiligt werden. Mach dich für Inklusion stark. Und baue gemeinsam mit uns Barrieren ab“, so lautet der Appell der Aktion Mensch in ihrer aktuellen Kampagne.

Denn eine aktuelle Umfrage hat gezeigt, 51 Prozent der befragten behinderten Menschen haben aufgrund ihrer Behinderung bereits Diskriminierung erleben müssen.

Link zur Kampagne

Video zur Kampagne

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ein Kommentar

  • Da kann sich unsere Mitleid schindende ORF-Aktion „Licht ins Dunkel“ etwas abschauen! Bewusstseinsbildung und die Stärkung der Menschenrechte ist mindestens so wichtig als Geld sammeln für Dinge, die oft auch wieder in Einrichtungen fließen, also in Segregation, anstatt zur Unterstützung der Inklusion.