Darf ich bitten?

Tanzinteressierte Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer für inklusives Performanceprojekt gesucht

Tanzszene
Richter, Thomas

Tanzen Sie gerne und zeigen Sie sich gerne vor Publikum? Dann könnte Sie das hier interessieren!

Sabine Wutschek und Katharina Zabransky suchen noch interessierte Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer für ihr Performanceprojekt Reduzierte Vielfalt. Gemeinsam mit anderen Tänzerinnen und Tänzern, sowohl mit Rollstuhl als auch ohne, können Sie zeigen, was Sie draufhaben. Ihre Bühne ist die Öffentlichkeit.

„Reduzierte Vielfalt“ ist eine Kooperation von SlowForward und DanceAbility.

Das Projekt soll im Juni 2017 präsentiert werden. Es sind bis zu 3 Aufführungen zwischen 1. und 23. Juni 2017 geplant.

Die Proben beginnen ab 25.2. 2017

Die genauen Probezeiten sehen Sie hier:

Proben sind immer samstags!

  • 25.2. / 15:00-18:00 Uhr
  • 4.3. / 10:00-13:00 Uhr und/oder 15:00-18:00 Uhr
  • 18.3. / 10:00-13:00 Uhr und/oder 15:00-18:00 Uhr
  • 25.3. / 10:00-13:00 Uhr und/oder 15:00-18:00 Uhr
  • 1.4. / Uhrzeit noch offen, Dauer ca. 4 Stunden
  • 22.4. / Uhrzeit noch offen, Dauer ca. 4 Stunden
  • 29.4. / Uhrzeit noch offen, Dauer ca. 4 Stunden
  • 13.5. / Uhrzeit noch offen, Dauer ca. 4 Stunden
  • 20.5. / Uhrzeit noch offen, Dauer ca. 4 Stunden

Generalprobe am 27. Mai, Dauer ca. 5 Stunden

Möchten Sie schon jetzt Tanzluft schnuppern?

Dann besuchen Sie den unverbindlichen Workshop „Tanztechnik für rollstuhlfahrende Menschen“.

Termine:

  • 21.1. 10:00-13:00 Uhr und/oder
  • 25.2. 10:00-13:00 Uhr

im Grätzelzentrum 1020, Max-Winter-Platz 23

Für Anmeldung und Fragen wenden Sie sich bitte an Katharina Zabransky unter katharina.z@utanet.at oder telefonisch unter 0699 / 110 8 7842

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.