Dass es dich gibt

Ein sehr lesenswerter Bericht unter dem Titel "Dass es dich gibt" ist kürzlich auf der Homepage der ZEIT erschienen.

Zeitungen
BIZEPS

„Ihre Mutter schreibt hier von Momenten tiefer Verzweiflung. Und großen Glücksgefühlen“, leitet die ZEIT einen ausführlichen und sehr lesenswerten Bericht aus der Sicht einer Mutter eines behinderten Kindes ein.

Sie erzählt darin, wie sie von der Behinderung ihrer Tochter Lotta erfahren hat, welche Sorgen und Ängste sie durchlebte. Auch vom Rechtfertigungsdruck gegenüber der Gesellschaft, der ihr und ihrem Mann zusetzte.

Aber auch vom Annehmen der Gegebenheiten, dem Entdecken von kleinen Freuden des Alltags, der Neugruppierung des Freundeskreises und die Gewinnung neuen Selbstbewusstseins.

Der Artikel in der ZEIT ist ein sehr berührender Text, der wirklich unter die Haut geht.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.