Deaflympic Games in Melbourne eröffnet

Im australischen Melbourne sind am 5. Jänner 2005 die 20. Deaflympic Games, die Weltspiele der Gehörlosen, eröffnet worden.

Logo Sommerspiele der Gehörlosen 2004
unbekannt

Im australischen Melbourne sind am 5. Jänner 2005 die 20. Deaflympic Games, die Weltspiele der Gehörlosen, eröffnet worden.

Mehr als 3000 Athleten aus rund 80 Nationen werden an den Sommerspielen teilnehmen. Die Spiele blicken auf eine 80-jährige Tradition zurück.

„Die Teilnahme an den Deaflympic Games und der Erfolg, eine der heiß begehrten Medaillen zu erringen, sind wohl die größten Erlebnisse in der sportlichen Laufbahn der gehörlosen Athleten“, schrieb der Präsident des Deutschen Gehörlosen-Sportverbandes, Karl-Werner Broska, auf der Internetseite seines Verbandes.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.