Der MontagsWitz – Die größte deutschsprachige Sammlung von Behindertenwitzen

100 Behindertenwitze, ist das wirklich ALLES?

MontagsWitz mit Martin Habacher
Martin Habacher

„Guten Morgen, es ist Montag 7 Uhr früh und ich weiß, wir sind alle müde und trotzdem müssen wir wieder los starten. Und damit das leichter fällt, hab ich für euch einen kleinen Witz, den ich euch mit auf den Weg geben möchte!

Warum kaufen blinde Menschen beim Bäcker so gerne Brötchen mit Sesam oben draufWegen der coolen Kurzgeschichten.“

Bei diesem Montag handelt es sich um den vom 12. Jänner 2015. An diesem Tag ging der erste MontagsWitz auf mabacherTV online. Das ist mittlerweile eineinhalb Jahre her. Umgerechnet in MontagsWitzen bedeutet dies 85 Witze! Auf mabacherTV, meinem YouTube-Kanal, findet man derzeit 85 MontagsWitz-Videos und somit die weltweit umfangreichste Sammlung von Behindertenwitzen im deutschen Sprachraum. 

MontagsWitze sehr beliebt

Die Videos wurden bisher rund 45.000 Mal aufgerufen, haben hunderte Kommentare erhalten, bekamen unzählige „Daumen hoch“ und wurden hundertfach geteilt! 

An dieser Stelle möchte ich mich bei ALLEN bedanken, die sich jede Woche an meinen MontagsWitzen erfreuen! Ein ganz besonderer Dank geht an all jene, die mir diese Behindertenwitze zugeschickt haben. Viele habe ich aus dem Internet, aber die meisten kommen von Freunden und Fans. Darum: DANKE!!

Derzeit habe ich noch rund 15 Behindertenwitze, welche in den nächsten Wochen als MontagsWitze online gehen werden. Insgesamt komme ich damit auf rund 100 MontagsWitze. Wenn man bedenkt, dass 15 % der Weltbevölkerung eine Behinderungen haben, ist es schon sehr erstaunlich, dass ich gerade mal 100 deutschsprachige Behindertenwitze gefunden habe!

Ist dies das Ende des MontagsWitzes?

Ich hoffe nicht! Trotz der Unterstützung durch Fans und Freunde gehen mir die Witze aus. Darum  stellt sich für mich nun die Frage: „Was tun?“

  1. Höre ich mit dem MontagsWitz auf?
  2. Kann mir das Kollektiv (also ihr lieben Menschen) helfen, weitere Behindertenwitze zu finden?
  3. Oder beschränke ich mich nicht länger auf den Behindertenwitz und erzähle auch „normale“ Witze?

Der MontagsWitz ist mir persönlich sehr wichtig, daher fällt mir die Entscheidung nicht leicht. Aus diesem Grund wende ich mich an euch! Wie soll ich fortfahren?

Schreibt mir eure Gedanken hier in die Kommentare oder schreibt mir auf Facebook

Zum Schluss hab ich noch einen kürzlich erschienen MontagsWitz für euch: „Es ist 7 Uhr Zeit für den MontagsWitz! Gibt es eigentlichen einen Sondertarif für Stotterer bei der Sexhotline!?!?“

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2 Kommentare

  • mir würden sie abgehen, die MO-Witze.

  • Hallo Martin mein Name ist Harald Huter ich bin berufstätig im Aufbauwerk
    in Innsbruck das ist eine Jugendherberge im Sommer aber auch eine Behinderteneinrichtung wo Menschen mit Beeinträchtigung arbeiten.
    Aber jetzt zu dir also ich fände es schade wenn du damit aufhören würdest.
    Ich glaube schon das du weiterhin viele Leute hast die dir helfen das du mit vielen
    Witzen versorgt wirst in Zukunft. lg.Harald Hutter Peerassistent im Aufbauwerk
    in Innsbruck.