Deutschland: Barrierefreie Internetangebote

Wichtiger Schritt

Accessibility
BIZEPS

„Wir freuen uns, daß die Stadt Kassel mit diesem Beschluß für eine barrierefreie Gestaltung der Internetangebote der Stadt Kassel eine Vorreiterrolle für die barrierefreie Gestaltung von Internetseiten übernimmt und damit auch blinden, seh- und hörbehinderten Menschen einen barrierefreien Zugang zum Internet ermöglicht. Dies ist ein wichtiger Schritt zur Umsetzung des Konzeptes für ein barrierefreies Kassel, dem noch weitere folgen müssen,“ so Dr. Andreas Jürgens vom Vorstand des Vereins zur Förderung der Autonomie Behinderter – fab e.V.

Mit dem Ende August 2001 von der Kasseler Stadtverordnetenversammlung einstimmig verabschiedeten Beschluß wird der Magistrat der Stadt Kassel aufgefordert, dafür Sorge zu tragen, daß die von der Stadt Kassel betriebenen Internetangebote barrierefrei gestaltet werden, so daß diese auch gleichberechtigt von behinderten Menschen genutzt werden können.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.