Deutschland: Bundesverdienstkreuz

Zwei Vertreterinnen der deutschen Selbstbestimmt Leben Bewegung wurden im Oktober 2000 vom deutschen Bundespräsidenten Johannes Rau für ihr fortgesetztes Engagement geehrt:

Dinah Radke und Marita Boos-Waidosch dürfen sich seither mit dem „Bundesverdienstkreuz am Bande“ schmücken.

Diese beiden Ehrungen zeigen, daß die Selbstbestimmt Leben Bewegung zu einem zentralen Bestandteil der deutschen Behindertenpolitik geworden ist – ob den wohlmeinenden Worten anläßlich der Feierstunden auch konkrete Taten – etwa ein Gleichstellungsgesetz für behinderte Menschen – folgen werden, bleibt abzuwarten.

Die Selbstbestimmt Leben Bewegung jedenfalls wird weiterhin wachsam bleiben. BIZEPS gratuliert den beiden geehrten Mitglieder der Selbstbestimmt-Leben Bewegung sehr herzlich.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.