Deutschland: Endspurt bei Verhandlungen über barrierefreie Bankautomaten

9 Behindertenverbände verhandeln derzeit mit VertreterInnen der Bankautomatenindustrie unter der Moderation und Koordination des "Bundeskompetenzzentrums Barrierefreiheit" BKB über die barrierefreie Gestaltung von Bankautomaten in Deutschland.

Euro Banknoten
BilderBox.com

Am 15. Mai 2012 fand in Kassel eine der letzten Runden statt, denn laut Klemens Kruse, Geschäftsführer des BKB, soll bis allerspätestens Herbst ein konsensfähiges Papier der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Die VertreterInnen der Bankautomatenindustrie (unter anderem von WINCOR NIXDORF International GmbH, NCR GmbH, Fiducia IT AG, Deutscher Sparkassen- und Giroverband, u.v.a.) nahmen bisher sehr engagiert an den Verhandlungen teil und zeigten sich kompromissbereit, zumal es im internationalen Markt (z.B. Kanada, USA etc.) bereits seit längerem Vorschriften zur Barrierefreiheit gibt. Auch die VertreterInnen der Behindertenverbände wünschten sich in der vergangenen Verhandlungsrunde ein zeitnahes Ergebnis.

Nachdem die meisten Themen abgearbeitet werden konnten, stehen nur noch geringe redaktionelle Änderungen des Anforderungskataloges aus. Bis zum Spätsommer soll ein endgültiges Ergebnispapier, das von allen Beteiligten des Arbeitskreises getragen wird, fertig gestellt sein.

Ohne die gelungene Moderation und Koordination des „Bundeskompetenzzentrums Barrierefreiheit“ wäre ein so umfangreiches und ehrgeiziges Projekt in dieser Zeitspanne nicht umsetzbar gewesen, meinten mehrere TeilnehmerInnen am Ende des vergangenen Verhandlungstages.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Kommentare

  • Was, jetzt schon? Nur 9 (!) Jahre nach dem europäischen Jahr gegen Behinderung? Umsetzung dann 2021? Echte Kerle mit Herz, wow!