Deutschland: Ignoranz hessischer Ministerien

Keine Einbeziehung

Logo ISL Deutschland
ISL Deutschland

Eine interministerielle Arbeitsgruppe der hessischen Ministerien hat diejenigen, die es eigentlich betrifft und die die Gebärdensprache tagtäglich für ihre Kommunikation einsetzen, weder in die Arbeitsgruppe mit einbezogen noch angehört.

Dies haben die Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland – ISL und die Bundesarbeitsgemeinschaft Hörbehinderter Studenten und Absolventen scharf kritisiert und die unverzügliche Anerkennung der Gebärdensprache gefordert.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich