„diagonale“ erstmals barrierefrei!

Grünen-LAbg. Edith Zitz: "Nach jahrelangem Kampf können mobilitätsbehinderte Menschen heuer erstmals zum Filmfestival!"

Edith Zitz
GRÜNE

Nicht nur die Filme sind es, die bei den Grünen für Vorfreude auf die nächste Woche startende „diagonale“ sorgen – nein, für Landtagsabgeordnete Edith Zitz gibt es heuer einen besonderen Grund zur Freude: „Zum ersten Mal ist die ,diagonale’ heuer barrierefrei für mobilitätsbehinderte Menschen zu besuchen!“

Das heißt: „Speziell RollstuhlfahrerInnen können heuer erstmals alle Veranstaltungen ohne fremde Hilfe besuchen und wieder verlassen“, so Zitz. In den umgebauten Kinos Rechbauer, Schubert, Geidorf und KiZ stehen nun stufenlose Eingänge, barrierefreie WCs und Stellplätze für Rollstühle zur Verfügung – „und das nicht nur temporär für den Zeitraum des Festivals sondern so, dass die Grazer Kulturlandschaft nachhaltig davon profitiert“, wie Zitz betont.

Zu verdanken ist dieser Erfolg freilich dem Grazer Sebastian Ruppe, der als Rollstuhlfahrer und Cineast jahrelang um einen barrierefreien Zugang zu den Kinos gekämpft hatte. Er hatte im Sommer 2006 ein Schlichtungsverfahren nach dem Bundesbehindertengleichstellungsgesetz gegen die „diagonale“ eingereicht, da er den Ausschluss „von 10 Prozent der Bevölkerung – so hoch ist nämlich der Anteil behinderter Menschen – als Diskriminierung“ empfand, wie er selbst formuliert.

„Mit seiner Hartnäckigkeit konnte viel erreicht werden“, betont Zitz, die freilich hofft, dass endlich einmal Zeiten kommen, in denen Menschen mit Behinderung nicht noch zusätzliche Hürden übersteigen müssen, um gleich leben zu können wie der Rest der Gesellschaft.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Kommentare

  • Dank an Sebastian Rupp und Diagonale! Viel Genuß beim filmschauen!