Menge bei einem Fußballspiel

Die FIFA WM 2022 im ORF: Welche barrierefreien Angebote gibt es?

Insgesamt zeigt das ORF-Fernsehen rund 120 Stunden WM-Fußball aus Katar. 

Fußball
Pixabay

Österreichs Nationalteam der Herren hat sich leider für diese Fußball-Weltmeisterschaft vom 20. November 2022 bis 18. Dezember 2022 nicht qualifizieren können. Das Interesse in Österreich ist trotzdem sehr groß.

ORF 1 überträgt 39 der insgesamt 64 Spiele der WM, darunter natürlich das Eröffnungsspiel und das Finale. Die restlichen 25 Spiele werden auf ServusTV gezeigt.

ORF-Generaldirektor Mag. Roland Weißmann hält in einer Aussendung fest: „39 Spiele live, darunter Eröffnungsspiel und Finale: Der ORF zeigt 120 Stunden WM pur. Mit den an ServusTV sublizensierten Spielen setzen wir die erfolgreiche, sportliche Zusammenarbeit mit dem Sender fort. Im Sinne aller Sport-Fans eint uns das Bestreben, Live-Sport als Content im Free-TV zu erhalten.“

Doch auch dies ist – laut ORF – Thema bei dieser WM: „Neben den sportlichen Aspekten befasst sich der ORF Sport aber auch mit den weltweit kritisierten Hintergründen der WM in Katar, etwa die Errichtung der Stadien: Menschenrechtsorganisationen wie Amnesty International beklagen Ausbeutung und Zwangsarbeit, die generelle Menschenrechtssituation im Wüstenstaat oder die Errichtung von ökologisch fragwürdigen Stadion-Open-Air-Klimaanlagen für die Durchführung der WM-Spiele.“

Welche barrierefreien Angebote gibt es vom ORF bei der WM?

Auf BIZEPS Nachfrage informierte uns am 9. November 2022 die ORF-Pressestelle über alle Details:

ORF-Logo am Küniglberg
BIZEPS

Der ORF überträgt das Eröffnungsspiel aus dem al-Bayt-Stadion in Al Khor am Sonntag, dem 20. November, genauso wie alle Spiele in ORF 1 umfassend barrierefrei.

Sämtliche Live-Spiele und Analysen sowie auch die jeweilige Vorberichterstattung zu den Spielen im Programm von ORF 1 werden im ORF TELETEXT auf Seite 777 und in der ORF-TVthek für gehörlose und hörbeeinträchtigte Menschen untertitelt.

Zudem werden die 39 Live-Spiele mit live gesprochenem Audiokommentar für blinde und sehbehinderte Menschen, bei dem jeweils zwei erfahrene Kommentatorinnen bzw. Kommentatoren die Geschehnisse am und rund um das Spielfeld nachvollziehbar darstellen, übertragen. Der Blindenkommentar ist über die Fernbedienung auf der zweiten Tonspur abrufbar. Die barrierefreien Sendungen sind auf der ORF-TVthek sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar.

Die barrierefreie Übertagung sportlicher Großereignisse – egal ob Olympische Spiele, Ski-WM, Formel 1 oder Fußball – mit Untertiteln und Audiokommentar gehört seit mehr als zehn Jahren zum Standard im ORF-Fernsehen und wird in höchster technischer Qualität zur Verfügung gestellt.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ein Kommentar

  • Ich finde ja,man sollte diese Fußball-WM als Zusehende boykottieren. Denn Dokumentationen sind wichtige Information, aber ändern wird sich erst etwas, wenn die Sponsoren merken, dass die Einschaltquoten zurückgehen.