Die Frauenhetz wird befahrbar

Am 28. Februar 2003 soll mit dem "Großen Krötenspektakel" der neue und barrierefreie Eingang zum Bildungszentrum Frauenhetz in der Unteren Weißgerberstraße 41, 1030 Wien eröffnet.

NINLIL
NINLIL

Die „Frauenhetz“ – Verein für feministische Bildung, Beratung und Kultur ist seit 1993 Denkwerkstatt, Veranstaltungsort, Edition und Bürogemeinschaft verschiedenster Projekte wie z. B. NINLIL.

Im Sinne eines Tages der offenen Tür soll das große Fest zur Eröffnung der berollbaren Frauenhetz vielen interessierte Frauen die Gelegenheit bieten, das Bildungszentrum kennenzulernen und/oder neu zu entdecken.

Rückfragen und weitere Informationen bei Miriam Fischer oder Verena Fabris, Tel. & Fax: 01 / 715 98 88 oder unter office@frauenhetz.at.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.