Für Vielfalt - Gegen Diskriminierung

Die Suche nach guten Texten und Bildern

Europäische Kommission ruft den JournalistInnenpreis 2005 "Für Vielfalt. Gegen Diskriminierung." aus.

Die Europäische Kommission ruft Journalistinnen und Journalisten in den 25 Mitgliedsstaaten Artikel über den Kampf gegen Diskriminierung und den Einsatz für mehr Vielfalt in der Berufswelt einzureichen, die in allen Ländern durch eine Jury zu nationalen Preisträgerinnen und Preisträgern gekürt werden. Eine europäische Jury wird anschließend Europas beste Artikel ermitteln.

Die Europäische Kommission vergibt den EU-JournalistInnenpreis „Für Vielfalt. Gegen Diskriminierung.“ zum zweiten Mal. 2004 kamen die drei besten Artikel aus Frankreich, Dänemark und Ungarn.

In Österreich hatten Alexis Johann, Marlies Neumüller und Christoph Dirnbacher mit dem Artikel „Je anders, desto besser“ für das Wirtschaftsmagazin trend gewonnen.

Neu ist heuer eine zusätzliche Kategorie „Foto“. Die Europäische Kommission schreibt auch einen Preis für die besten Fotografien zum Thema „Für Vielfalt. Gegen Diskriminierung.“ aus.

Weitere Informationen und die Antragsformulare finden Sie auf der Kampagnen-Seite im Internet.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.