Diskussion: „Inklusive Schule grenzt niemanden aus“

Der Grüne Klub im Landtag sowie die Grüne Bildungswerkstätte luden ins Wiener Rathaus zur Diskussion ein.

GRÜNE: Inklusiive Schule grenzt niemanden aus 20130513
Martin Juen

„Am 13. Mai 2013 diskutierten Dr. Susanne Brandsteidl (Amtführende. Präsidentin des Stadtschulrats für Wien), Prof. Dr. Ewald Feyerer (Leiter des Instituts für Inklusive Pädagogik an der Pädagogischen Akademie des Bundes in Linz) und Mag.a Helene Jarmer (NR-Abg. und Behindertensprecherin der Grünen) das Thema im Wiener Rathaus gemeinsam mit interessiertem Publikum. Die Moderationn übernahm Mag. Daniel Landau“, blicken die Wiener Grünen zurück.

Die Bildungssprecherin der Grünen Wien, Martina Wurzer, musste leider krankheitsbedingt absagen.

Rückblick

Die Grünen haben ein Video (inkl. ÖGS-Dolmetschung) online gestellt. Man sieht darin, wie schwierig die Diskussion in Wien zum Thema Inklusion derzeit noch ist, weil in der Landesregierung noch keine gemeinsamen Positionen gefunden werden konnten.

Derzeit warten wir noch auf die Antworten des Wiener Bildungsstadtrates Christian Oxonitsch (SPÖ) auf ein schriftliches Interview von BIZEPS.

Video der Veranstaltung

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.