Ehemaliger Sozialminister Wolfgang Mückstein gratuliert zu 30 Jahren BIZEPS Peer-Beratung

Die Peer-Beratung von BIZEPS startete am 12. März 1992. Zum Jubiläum erhielten wir dieses Video.

Wolfgang Mückstein
Stefanie Freynschlag

Am 12. März 2022 feiert BIZEPS das 30-jährige Bestehen seiner Peer-Beratungsstelle. Sozialminister Wolfgang Mückstein sendet zu diesem Anlass Gruß- und Dankesworte.

In seiner Grußbotschaft – die kurz vor seinem Rücktritt aufgenommen wurde – weist der Sozialminister Wolfgang Mückstein auf die Geschichte von BIZEPS hin. Aus einer Selbsthilfegruppe und einem Informationszentrum wurde das erste österreichische Zentrum für Selbstbestimmtes Leben.

In der heutigen Zeit sei die Peer-Beratung ein wichtiger Bestandteil in der Arbeit mit Menschen mit Behinderungen, führt Mückstein aus.

BIZEPS sei auf vielen Ebenen ein Sprachrohr für Menschen mit Behinderungen und könne stolz auf drei Jahrzehnte Beratungsarbeit zurückblicken.

BIZEPS sagt Danke

Das BIZEPS-Team freut sich über das Video des ehemaligen Sozialministers und sagt Danke!

30 Jahre Peer Beratung bei BIZEPS - Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen halten diesen Text hoch
BIZEPS
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich