„Ein Hauch von Gefühl“ – nun als Katalog

"Ich bin schön ...", so beginnt ein äußerst bemerkenswerter Katalog zur Fotoausstellung "Ein Hauch von Gefühl".

Bilder von verschiedenen Personen
Rauch, Andreas

Jeder kennt diese Augenblicke. Es fällt einem mehr oder weniger zufällig ein neues Buch in die Hand und man ist schlagartig elektrisiert. Nicht selten passiert es dann, dass man dieses fesselnde Buch unbedingt lesen muss. Sofort und vollständig.

So erging es mir bei diesem hochsinnlichen Katalog „Ein Hauch von Gefühl – weiblich, behindert, sinnlich“, der als Ergänzung zur gleichnamigen Fotoausstellung zu verstehen ist.

Sieben Frauen mit Behinderung werden in ästhetischer Form in Schwarz-Weiß-Fotographien von Andreas Hauch wiedergegeben.

„Frauen brachen ein Tabu: sie machten sichtbar, dass Frau mit Behinderung nicht dem Fluch einer unattraktiven und bedürftigen Person erlegen ist, die durch unsere Gesellschaft und deren erotisch-weiblichen Ideale zum Neutrum und damit zur Nichtexistenz gezwungen wird“, erläutert Andrea Mielke, die die Idee zur Fotoausstellung hatte.

Neben diesen bezaubernden Bildern enthält der Katalog Texte der Frauen sowie ein Vorwort der Schweizer Schriftstellerin Ursula Eggli.

„Sinnlich ist das Leben und wir gehören alle dazu“, schreibt eine der Frauen und eine ande-re hält fest: „Die tiefe Sinnlichkeit der Fotos, die so ganz ohne Oberfläche und plakative Schönheitsfassade auskommen, führen eben diese Schönheitsnormen ad absurdum.“

Der Betrachter der Bilder wird nicht in die Position des Voyeurs gedrängt und auch vermittelt der Katalog nie den Eindruck einer Freakshow. Hier werden Frauen gezeigt, die deutlich sagen: „Ich bin schön“

Der Katalog umfasst 48 Seiten im Format 29,7 x 22 cm quer und ist zum Einzelpreis von 17 Euro erhältlich – ab 3 Stück 15 Euro/Stk. Zu diesem Preis kommen noch 3 Euro Versandkosten; außerhalb von Österreich 5 Euro.

Katalog-Bestellung bei:
Andrea Mielke
Karschweg 16/14, A-5026 Salzburg
Telefon: (0043) 0662/642924 und (0043) 0699/17711701
andrea.mielke@surfeu.at

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.