Einladung zur ersten öffentlichen Sitzung des Oberösterreichischen Monitoring-Ausschusses

Am 28. Oktober 2019 hält der Oberösterreichische Monitoring-Ausschuss in Linz seine erste öffentliche Sitzung ab. Das Thema lautet „Gemeinsamer Sport bewegt – Teilhabe für Kinder und Jugendliche!“

Logo: Oberösterreichischer Monitoringausschuss
Oberösterreichischer Monitoringausschuss

„Sport verbindet Menschen und überwindet Grenzen. Durch Bewegung und Sport sollen behinderte Kinder und Jugendliche mehr Teilhabe erfahren. Niemand soll wegen einer Behinderung daran gehindert werden, aktiv zu sein“, teilt die Vorsitzende des Oberösterreichischen Monitoring-Ausschusses, Heidemarie Bräuer, anlässlich der ersten Sitzung gegenüber BIZEPS mit.

Diese Sitzung widmet sich dem Thema Bewegung und Sport bei Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen.

  • Was brauchen junge Menschen mit Behinderung bei Bewegung und Sport?
  • Wie werden Kinder und Jugendliche mit Behinderung zu Bewegung und Sport motiviert?

Das sind Fragen, die man sich bei der ersten Sitzung des Oberösterreichischen Monitoring-Ausschusses stellen wird. Zusätzlich gibt es auch Informationen über Möglichkeiten und entsprechende Angebote zu Bewegung und Sport.

Der Oberösterreichische Monitoring-Ausschuss möchte aber nicht nur Kinder und Jugendliche mit Behinderung erreichen, Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderungen sollen durch die Sitzung zur gemeinsamen Bewegung ermutigt werden.

Eingeladen sind alle, die sich für das Thema interessieren.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet ein vielfältiges Programm, bestehend aus Vorträgen, einer Online-Umfrage zum Thema, Gesprächsrunden mit Personen aus der Politik, Sportvereinen und Behindertenorganisationen. Zum Abschluss haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch die Möglichkeit, verschiedene Sportstationen auszuprobieren.

Wichtige Eckdaten

Wann: Montag, 28. Oktober 2019

Uhrzeit: 13:00 – 17:00 Uhr

Wo: OÖ Kulturquartier, Ursulinensaal (2. Stock im Ursulinenhof) OK-Platz 1, 4020 Linz – barrierefrei zugänglich

Informationen zur Barrierefreiheit laut Veranstalter:

Die Veranstaltung ist barrierefrei zugänglich. Die Sitzung wird in Gebärdensprache übersetzt. Es gibt eine Zusammenfassung in Leichter Sprache.

Anmeldung: Die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist begrenzt. Deshalb wird um Anmeldung bis spätestens 15. Oktober 2019 gebeten. Sie können sich im Internet www.land-oberoesterreich.gv.at/223656, per E-Mail unter as.post@ooe.gv.at oder auch telefonisch 0732 77 20 117 68 anmelden.

Nähere Informationen zur Veranstaltung, sowie ein ausführlicheres Programm finden Sie auf der Internetseite des Oberösterreichischen Monitoring-Ausschusses

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.