Endlich: Fahrtendienstreform in Sicht

Schon mehr als 2000 unserer grüne Protestkarten abgeschickt.

Ingrid Smejkal
SPÖ

„Die freie Firmenwahl, die Direktbestellung, die Gewährleistung der Sicherheit in Zusammenhang mit einer Anhebung der technischen Mindeststandards bei den Mietwagen sowie eine effizientere Kontrolle über die durchgeführten Fahrten werden die Kernpunkte eines neues Systems des Freizeitfahrtendienstes sein, das Mitte März bei der Interessensvertretung der Behinderten präsentiert werden wird.“, zitiert die RK vom 23.2.92 Vizebürgermeisterin Ingrid Semjkal.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.